PATCHWORKLEBEN.CH
Gemeinsam eine Familie werden

Das Patchwork unendlich erweitern

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

patchwork familien erweiter

Wie hatten Sie sich einmal Ihr Leben vorgestellt? Nur Sie, Ihr Mann und die beiden Kinder? Das ist eine traditionelle Vorstellung, die gerade durch die häufiger gewordenen Trennungen und damit auch die neuen Patchwork Konstellationen nicht mehr so recht zeitgemäss ist. Und warum sollten Sie nicht nach aussen denken, meine Kinder, Deine Kinder, es gibt so viele Menschen, die Ihnen Impulse geben können!

Gerade das Patchwork stellt eine grosse Chance dar, sich neu in seinen sozialen Bezügen auszurichten. Wenn Sie einmal Ihr "altes" Modell, Ihre Ehe, sozusagen ad acta gelegt haben, kann Ihre Welt so viel bunter und grosszügiger werden. Dies können Sie als grosse Chance sehen, denn es erweitert auch Ihren Horizont und setzt ganz neue Akzente. Wenn Sie die Kinder Ihres Partners nach und nach kennen lernen, werden Sie merken, dass Sie eine ganz eigene Geschichte mitbringen, die Ihrer vielleicht etwas konträr gegenüber steht. Gut, die Jungs sind ein bisschen rau, während Sie es gerne ruhig und feiner mögen - und Ihre Tochter bisher auch. Aber Sie können nun etwas erleben, das Weichen für Ihr ganzes Leben stellt. Sie lernen nämlich die Welt mit neuen Augen kennen. Das Raue kann durchaus etwas Pragmatisches und Unkompliziertes haben - das neu und bereichernd für Sie ist.

Die Welt umfasst mehr als nur die Kleinfamilie

Die Kinder, die Ihr Partner in die Verbindung mitbringt, sind nur der Start. Diese Kinder haben ja auch wieder Freunde, Hobbys und Interessen, und Sie lernen auf einmal ganz neue Denkweisen und Interessen kennen. Ihre Tochter kommt dabei auch auf ihre Kosten. Sie interessiert sich plötzlich für andere Musik als zuvor, sie lernt, ein wenig weniger zimperlich zu sein, sie wird insgesamt robuster. Und auch Sie bekommen plötzlich neue Impulse durch die Freunde der Kinder ihres Partners. Dass das Zusammenwachsen nicht unbedingt reibungslos vonstattengeht, ist klar, Aber am Ende hat jeder etwas gelernt und profitiert. Und diese Erweiterung der Welt wird auch Sie verwandeln. Sie müssen nun hin und wieder zum Elternabend der Kinder Ihres Partners, an einer Schule, die Sie nicht kennen. Spannende Sache, denn überall geht es wieder ein bisschen anders zu.

Übernachtungsbesuch, die ganze Bande zu Gast

Machen Sie sich auch darauf gefasst, dass nicht nur die Kinder Ihres Partners in Ihrem Haus ein- und ausgehen, sondern auch deren Kumpel und Freunde. Plötzlich wird es wirklich bunt bei Ihnen, und wenn Ihnen das zu bunt wird, können Sie immer noch ein Veto einlegen. Aber betrachten Sie diese neue Welt doch als Gewinn, denn vielleicht waren Sie allen mit Ihrer Tochter zuvor oft etwas traurig und fühlten sich isoliert.

Tipp: Sie sollten sich zu nichts zwingen. Wenn Ihnen die neuen Kontakte zu viel werden, ziehen Sie sich zurück. Lassen Sie alles ruhig in Ihrem Tempo angehen!

Bildquelle: ralph / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

FB digitalGoogle digitalTwitter digitlRSS digitalpatchworkleben mail